SAUBERKEIT DIE MAN SPÜRT
Herzlich Willkommen auf der Homepage von PROtoClean

Luftkanalreinigung gemäß VDI 6022

Ziel der Luftkanalwartung nach VDI 6022 ist die Schaffung von gesundheitlich zuträglicher Atemluft. Dazu setzt sich die Richtlinie mit raumlufttechnischen Anlagen und Geräten auseinander, und verfolgt hierbei dass Minimalziel, dass die von der Anlage abgegebene Luftqualität nicht schlechter sein darf, als die von der Anlage frisch angesaugten Luft.

Die Relevanz der Luftkanalwartung erschließt sich durch das Wohlbefinden der Arbeiter an Ihrem Arbeitsplatz. Verstaubte oder keimbelastete Luftkanalsysteme bilden einen idealen Nährboden für Bakterien, Viren, Parasiten, Schimmelpilze und Pollen. Bei Mangelhaft gewarteten RLT-Anlagen kann es dazu kommen, dass Mitarbeiter vermehrt über Kopfschmerzen, Asthma, Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten klagen. Des Weiteren erhöhen verschmutzte Luftkanäle die Brandgefahr in Gebäuden. 

Herr Thompson hat Anfang des Jahres 2014 erfolgreich die Prüfung der Lufthygieneschulung nach VDI/DVGW 6022 abgelegt (siehe Zertifikat).